Verkehrsunfall – Warum brauche ich ein Schadengutachten?

Unfallgutachten und Schadengutachten

Es passiert schneller, als du „Autowerkstatt“ buchstabieren kannst: Beim Einkaufen stößt jemand unachtsam aus einer Parklücke; in der Dreißigerzone missachtet jemand die Vorfahrtsregel; auf der nassen Fahrbahn unterschätzt jemand den Bremsweg. Tausend Gründe führen dazu, dass es auf den Straßen ständig kracht. Und jeder Verkehrsunfall ist auch ohne Personenschaden eine nervtötende Angelegenheit. Denn dem Rumms und dem damit verbundenen Schaden am Fahrzeug folgt allzu oft eine aufreibende Auseinandersetzung mit der gegnerischen Versicherung. Die will nämlich in den seltensten Fällen das tun, wozu sie abgeschlossen wurde: für den entstandenen Schaden aufkommen. Stattdessen beginnt eine zähe Preisverhandlung.

Der sicherste Weg, um nach einem – unverschuldeten! – Unfall an dein Geld zu kommen, führt über einen Kfz-Gutachter. Das Team von Gutachterix unterstützt dich nach einem Autounfall schnell, kompetent und umfassend, ob am Unfallort, in einer Werkstatt oder bei dir Zuhause.

Unfallgutachten: Dein Recht als Geschädigter

Bist du in einen fremdverschuldeten Unfall verwickelt, kannst du ganz beruhigt sein: Recht und Gesetz sind voll auf deiner Seite! Es handelt sich um einen Kfz-Haftpflichtschaden. Und für den muss die Versicherung des Unfallverursachers aufkommen. Nach §249 BGB ist sie verpflichtet, alle Aufwendungen zur vollständigen Schadensbehebung zu erstatten – es soll sozusagen eine Situation geschaffen werden, als wäre der Schaden gar nicht entstanden.

Doch du als Laie wirst den vollen Umfang der Beschädigungen oft gar nicht abschätzen können. Was, wenn unter dem Blechschaden auch das Fahrgestell in Mitleidenschaft gezogen wurde? Was, wenn etwas an der Fahrzeugelektronik kaputt gegangen ist? Ist dein Auto überhaupt weiterhin fahrtüchtig?

Um das alles korrekt abzuschätzen, gibt es Profis wie Gutachterix. Als erfahrene Kfz-Gutachter sind wir darauf spezialisiert, im Rahmen eines qualifizierten Schadengutachtens den vollen Schadenumfang festzustellen und so zu dokumentieren, dass du sämtliche Ansprüche widerspruchslos durchsetzen kannst. Zur Not sogar vor Gericht. Auch, wenn die gegnerische Versicherung dir etwas anders einreden will: Du hast das Recht, unabhängige Gutachter wie Gutachterix zu beauftragen!

Was kostet ein Unfallgutachten?

Einfache Frage, einfache Antwort: Bei einem fremdverschuldeten Verkehrsunfall trägt die gegnerische Versicherung die Kosten für das Kfz-Gutachten. Du als Geschädigter bist also fein raus.

Wichtig: Bei Bedarf kannst du sogar einen Anwalt hinzuziehen. Wir beraten dich dahingehend gerne. Auch diese Kosten hat die gegnerische Versicherung zu übernehmen.

Welche Leistungen umfasst ein Schadengutachten?

Als zertifizierte Kfz-Gutachter erkennen, beurteilen und dokumentieren die Experten von Gutachterix sämtliche im Zusammenhang mit deinem Unfall entstandene Schäden – auch sogenannte versteckte Schäden, die auf den ersten Blick nicht erkennbar sind. Wir bestimmen den optimalen Reparaturweg und kalkulieren die entsprechenden Kosten für diese Reparatur. Auch Werte wie den Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs oder die Nutzungsausfallentschädigung beziffern wir. Handelt es sich um einen Totalschaden, ermitteln wir Restwert und Wiederbeschaffungsdauer.

Kfz Unfallgutachten auf einen Blick:


  • Zusammenstellung aller infolge des Unfalls entstandenen Schäden

  • Schriftliche und fotografische Dokumentation der Schäden

  • Notwendige Reparaturmaßnahmen und Reparaturdauer

  • Dokumentation aller relevanten Fahrzeugdaten inkl. Sonderausstattungen
  • Ermittlung der Verkehrssicherheit des Unfallfahrzeugs
  • Bestimmung von Wertminderung bzw. Wiederbeschaffungswert

  • Bei Totalschaden: Definition des Restwert

  • Festsetzung der Nutzungsausfallentschädigun

Warum ist von einem einfachen Kostenvoranschlag abzuraten?

Es klingt so praktisch: Du hattest einen Unfall. Infolgedessen bist du zu deinem Vertragshändler gefahren, der hat in seiner Werkstatt einen Blick auf den Schaden geworfen und dir einen Kostenvoranschlag für die Reparatur gegeben. Doch Vorsicht – zwischen einem Kostenvoranschlag und einem unabhängigen Unfallgutachten durch Gutachterix bestehen rechtlich und qualitativ enorme Unterschiede!

Eins sollte sowieso klar sein: Lasse den Schadensumfang keinesfalls von der Werkstatt des Unfallverursachers oder gar von Sachverständigen der gegnerischen Versicherung ermitteln! Naturgemäß liegt diesen Parteien wenig daran, dir den vollen Schaden und eventuell hinzukommende Kostenpunkte zu erstatten, die nur allzu gern „unter den Tisch gekehrt“ werden. Unter Umständen steht dir beispielsweise ein Mietwagen zu, deren Kosten der Versicherer zu tragen hätte.

Ein einfacher Kostenvoranschlag kalkuliert tatsächlich nur die Reparaturkosten für den offensichtlichen Schaden – Kratzer, Dellen, zerbrochenes Glas zum Beispiel. Ein professionelles Kfz-Gutachten nimmt dein beschädigtes Fahrzeug viel genauer in Augenschein. Oftmals stellt sich im Laufe einer Reparatur heraus, dass tief unter der Karosserie weitere Fahrzeugteile in Mitleidenschaft gezogen sind, deren Beschädigung erst nach einer Demontage zu Tage traten. Solltest du deinen Kostenvoranschlag schon eingereicht haben, müsstet du für diese Kosten selbst aufkommen. Im schlimmsten Fall bleiben aufgrund einer unpräzisen Schadensfeststellung seitens der Werkstatt oder der gegnerischen Versicherung sogar Schäden unentdeckt und ziehen im späteren Betrieb des Autos schwerwiegende Folgeschäden nach sich.

Ein Gutachten erfasst und dokumentiert demgegenüber immer alle Schäden. Sollte die Sachlage vermuten lassen, dass unter verschraubten Fahrzeugteilen weitere Schäden auftreten könnten, weitet ein Kfz-Sachverständiger die Schadenaufnahme dementsprechend aus. Bei Bedarf findet sogar eine Vermessung des Achsenstands stand. Übrigens: Anders als der Kostenvoranschlag einer Werkstatt, der für dich im Rahmen der Schadenregulierung mit dem Gegner bindend wäre, darf ein Sachverständiger wie Gutachterix sein Unfallgutachten stets ausweiten, falls notwendig. Zudem ist der Profi in der Lage, etwaige Altschäden von aktuellen Vorkommnissen zu differenzieren. Demzufolge wird nur ein unabhängiges Unfallgutachten mit seiner detaillierten Dokumentation in Wort und Bild vor Gericht als Beweisstück anerkannt.

Welche Vorteile hat ein unabhängiges Schadengutachten?

Welche Vorteile hat ein Schadengutachten?

Fazit: Nur ein detailliertes Unfallgutachten erfasst stets alle erstattungspflichtigen Positionen. So ist nur ein Kfz-Sachverständiger berechtigt, Posten wie einen Nutzungsausfall oder eine etwaige Wertminderung zu ermitteln. Denn oft sinkt der Wert deines Fahrzeugs nach einem Unfall, was sich bei einem späteren Verkauf auf den Preis auswirkt. Auch diesen „Verlust“ kannst du bei der Versicherung geltend machen – sofern ein offizielles Schadengutachten vorliegt. Sollte die Reparatur aufgrund der Schadenshöhe nicht mehr als sinnvoll erscheinen, ermittelt der Sachverständige den Wiederbeschaffungswert eines gleichwertigen Fahrzeugs und bestimmt den Restwert deines Unfallfahrzeugs.

Für dich treten im Rahmen aller aufgezählten Dienstleistungen keine Kosten auf!
Denn bei einem fremdverschuldeten Unfall übernimmt die gegnerische Versicherung alle aufkommenden Kosten.

Du siehst: Um nach einem Verkehrsunfall den Unfallschaden in voller Höhe und mit möglichst wenig Aufwand erstattet zu bekommen, lohnt sich die Beauftragung des Kfz Sachverständigenbüro Gutachterix. Wir bieten dir, was (gegnerische) Versicherungen oft lediglich versprechen: ein umfangreiches Schadenmanagement. In dessen Kern steht das professionelle Schadengutachten. Nimm also unbedingt nach einem Unfall Kontakt zu Gutachterix auf. Wir helfen dir sofort und können nach Terminvereinbarung noch am selben Tag vorbeikommen.

Für dich treten im Rahmen aller aufgezählten Dienstleistungen keine Kosten auf!

Wie läuft ein Unfallgutachten ab?

Kontaktaufnahme mit dem Sachverständigenbüro Gutachterix

Du hattest einen unverschuldeten Unfall? Nimm sofort Kontakt zu Gutachterix auf. Anhand deiner ersten Lagebeschreibung (gern auch mit Hilfe von Handyfotos) können wir meist schon abschätzen, ob es sich lediglich um einen Bagatellschaden handelt (bis ca. 750 Euro), oder besser ein fachgerechtes Schadengutachten durchgeführt werden sollte. Letzteres dient der Beweissicherung und dokumentiert lückenlos sämtliche erstattungsfähige Positionen. Auf diese Weise erleichtert sich die gesamte Regulierung und du kommst keinesfalls zu kurz. Nach deinem Anruf oder deiner E-Mail nehmen unsere anerkannten Gutachter den Schaden in München und Umgebung binnen kürzester Zeit auf und setzen die reibungslose Schadenregulierung in Gang – für dich völlig kostenfrei. Wichtig: Gehe auf keinen Deal ein! Akzeptiere nie einen von der gegnerischen Versicherung vorgeschlagenen Gutachter!

Begutachtung und Schadendokumentation

Ob Motorrad, Pkw, Lkw oder Wohnmobil: Wir führen für nahezu jeden Fahrzeugtyp Schadengutachten durch. Wo die Begutachtung stattfindet, hängt vom Einzelfall ab. Die Profis von Gutachterix kommen zur Unfallstelle, führen das Kfz Gutachten bei dir Zuhause oder in einer Werkstatt respektive Prüfhalle mit Messstand durch. Neben dem beschädigten Fahrzeug steht bei uns dabei immer auch der Geschädigte im Mittelpunkt. Wir erklären dir alle unsere Schritte und die bei der Sichtung gewonnen Erkenntnisse. Im Rahmen der Begutachtung schießen wir vom gesamten Fahrzeug und insbesondere von der konkreten Schadenstelle Fotos zur Beweisaufnahme. In Wort und Bild werden sämtliche Fahrzeugdaten und Schäden ausführlich dokumentiert. Falls nötig, müssen dabei manchmal auch kurzfristig einzelne Bauteile abmontiert werden oder auf dem Messstand die Spurenvermessung durchgeführt werden. In dieser Phase ist absolute Genauigkeit gefragt. Nur die fachgerechte und vollständige Schadenaufnahme aus der Hand eines Sachverständige n wie Gutachterix garantiert, dass später alle! deine Schadensersatzansprüche erstattet werden.

Erstellung des Unfallgutachtens

Aus den gewonnenen Daten generiert Gutachterix nun das eigentliche Unfallgutachten, das lückenlos und rechtssicher den kompletten Schadenumfang auflistet sowie alle entschädigungspflichtigen Posten benennt. Neben einer Beschreibung des optischen sowie technischen Fahrzeugzustands fasst das Gutachten detailliert zusammen, welche Teile lackiert, repariert oder ersetzt werden müssen und was diese (inklusive Arbeitszeit) kosten. Das vollständige Schadengutachten listet nicht zuletzt etwaige Sonderausstattungen oder -umbauten auf und hält bereits vor dem Unfall vorhandene Schäden fest. Zudem bewertet das Gutachten Verkehrssicherheit und Fahrtüchtigkeit des Unfallwagens.

Ab einem bestimmten Schadenumfang und einer damit einhergehenden Kostenexplosion erweist sich eine Reparatur nicht mehr als ratsam. In diesem Fall ermittelt das Sachverständigenbüro Gutachterix den Wiederbeschaffungswert eines gleichwertigen Fahrzeugs und definiert den Restwert deines beschädigten Fahrzeugs. Auch die Wertminderung deines Autos kann ein Gutachter bestimmen. Dieser ist interessant, falls du das Fahrzeug verkaufen wolltest. Nicht zuletzt hält Gutachterix den Nutzungsausfall fest und klärt das Recht auf einen Mietwagen.

Versand und Unterstützung bei der Regulierung

Als professionelles Sachverständigenbüro aus München lassen wir dich natürlich auch im weiteren Verlauf der Schadenregulierung nicht allein. Wir schicken das fertige Gutachten sofort an dich und eigenständig an die gegnerische Versicherung. In der Regel helfen wir mit Hilfe eines spezialisierten Fachanwalts für Verkehrsrecht bei der Durchsetzung deines Schadenersatzes. Bei einem fremdverschuldeten Unfall muss die gegnerische Versicherung nach ständiger Rechtsprechung auch die Kosten für den Fachanwalt tragen. Auf diese Weise setzt du deine Ansprüche oftmals schneller und reibungsloser durch.

Gutachten bei Kaskoschaden

Bei einem fremdverschuldeten Unfall liegen die Vorteile eines unabhängigen Kfz Gutachtens auf der Hand. Was aber, wenn du Teilschuld am Unfall trägst oder gar selbst der Unfallverursacher warst? Bei einer Teilschuld reduziert sich die ursprüngliche volle Kostenübernahme seitens der gegnerischen Versicherung prozentual um den Anteil der Schuld. Stellt sich also beispielsweise heraus, dass du zu 50 Prozent mitschuldig bist an einem Unfall, muss die Versicherung nur 50 Prozent der Kosten für den Gutachter übernehmen.

Hast du den Unfall komplett selbst verursacht, musst du die Kosten für einen freien Gutachter auch selbst tragen.

Eine Teilkaskoversicherung wiederum würde Schäden durch äußere Einflüsse wie Hagel, Sturm oder Marderbiss übernehmen.

Abgesehen von den Kosten: In beiden Fällen schreiben es viele Vertragsbedingungen vor, dass die Versicherung einen eigenen Sachverständigen bestellt. Doch auch in solchen Fällen kann es unter Umständen sinnvoll sein, einen eigenen Gutachter zu beauftragen, falls du die korrekte Regulierung seitens der Versicherung anzweifelst und ein Gegengutachten brauchst. Wir überprüfen auch „fremde“ Gutachten und erstellen Mängel-Gegengutachten.

Fragen zum Thema Unfallgutachten?

Du benötigst einen unabhängigen Sachverständigen? Du hast Fragen zum Inhalt oder zum Ablauf eines Kfz-Gutachtens? Nimm gerne Kontakt zu uns auf. Gutachterix kümmert sich sofort um dein Anliegen – auch am Wochenende!